Friedensritt
Friedensritt

Friedensritt

Ferien mit Pferd oder Drahtesel – und mit politischem Sinn!

Politisches Engagement mit dem Spaß am Wanderreiten und Radwandern zu verbinden – das ist die Idee des Friedensritts.Seit 1984 reiten und radeln wir jeden Sommer durchs Land und unterstützen mit Musik, Theater und Aktionen Initiativen für den Frieden. 2018 waren wir in der Senne!

In diesem Jahr reiten wir vom 19. bis 28. Juli von Jena über Weimar nach Erfurt. Um den Friedensritt 2019 vorzubereiten, treffen wir uns am 4./5.Mai und 29./30.Juni. Unseren Aufruf findet Ihr hier. Ihr möchtet mitmachen oder weitere Infos haben? Schreibt uns eine Mail: info@friedensritt.de

› Wer wir sind ‹
Friedensritt Schimmel mit Peacezeichen
Friedensritt Schimmel mit Peacezeichen

Für eine friedliche Welt!

Wir wenden uns gegen Waffenexporte und militärische Auslandseinsätze genauso wie gegen Ausbeutung, Rassismus, Sozialabbau, gegen Atomkraftwerke, Massentierhaltung und Gentechnologie.

Wir engagieren uns für Völkerverständigung, Abrüstungspolitik und für Umweltschutz. Frieden heißt für uns: Ein faires, gerechtes Zusammenleben, das auch in Zukunft funktioniert.

› Unsere Themen ‹
Friedensritt Zelte
Friedensritt Zelte

"Worte statt Waffen - Abrüsten statt Aufrüsten"

Unter diesem Motto führt der Friedensritt 2019 vom 19. bis 28. Juli von Jena über Weimar nach Erfurt. Um die globalen Zusammenhänge von Kriegspolitik, Aufrüstung und Ausbeutung auch auf lokaler Ebene sichtbar zu machen, reiten und radeln wir zu Standorten der High Tech-Rüstungsforschung und -industrie in Thüringen.

 

Hier werden “intelligente” Waffen für Kriege entwickelt. Gemeinsam mit Thüringer Friedensinitiativen treten wir für Frieden, Abrüstung und Rüstungskonversion ein. Wir freuen uns, wenn Du mitkommst! Egal, ob mit Pferd oder per Drahtesel, ob ganz oder tageweise.

› Mitmachen ‹